Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Haltestelle Rheinhütte
Unsere Dojo - Adresse
Genau da findet Ihr uns
Bens Plakat: überall in Wiesbaden!
Eingangsbereich des Dojos
unser Buddha

Stilvolle Eröffnung

 

NIBUKAI, das exquisite Zentrum für asiatische Kampfkünste, feierte am Samstag, den 21. April, mit Stil und Glanz die Eröffnung der neuen Trainingsräume. Anlässlich der Einweihung veranstalteten die Inhaber ab 12.00 Uhr einen Tag der Offenen Tür. Mehrere hundert Interessenten und Interessentinnen nahmen die Gelegenheit wahr, die besondere Atmosphäre des Dojos/Dojang kennenzulernen, sich von abwechslungsreichen und qualifizierten Demonstrationen asiatischer Kampfkünste begeistern zu lassen um bei einem Glas Sekt und einem Imbiss ins Gespräch mit den Budokas zu kommen.

 

Die Besucher waren von der besonderen Qualität der Räumlichkeiten und von der hohen Klasse der Demonstrationen sichtlich beeindruckt, Schon zur Begrüßung wird der Eintretende von einer stilvollen Buddhastatue begrüßt, die den Geist der friedvollen Selbstdisziplin des Trainings unterstreicht. Budo ist, richtig verstanden, ein Weg zur harmonischen Vervollkommnung von Geist, Seele und Körper in Einheit. Diesem Weg ist das NIBUKAI gewidmet.

Gong zu jeder Vorführung
v.r. Soke Ben Stumpf, Renshi Andrea Stumpf, Dr. Christian Freyberg, Gabriele Freyberg

Begrüßung und Vorstellung

 

Gabriele Freyberg, Geschäftsführerin und Mitglied im Trainerstab des NIBUKAI begrüßte die anwesenden Gäste mit einer bewegenden Ansprache. Neben einem kurzen Abriss der Entstehungsgeschichte des NIBUKAI und der Erklärung des Namens (Nibukai = die Welt der zwei Krieger) stellte sie das Trainerteam vor.

 

Das Herz der Ausbildung ist Soke Benedetto Stumpf, ein in zahlreichen Kampfsportarten international bekannter und verdienter Großmeister. Neben weiteren Meistergraden besitzt er den 10. Dan in Sen Ki Do (ein Kempo-Stil), den 9. Dan in Tang Soo Do-Karate, den 8. Dan in Hap Ki Do und den 6. Dan im Kickboxen. Benedetto Stumpf erkämpfte sich zahlreiche Auszeichnungen und Preise auf höchsten nationalen und internationalen Ebenen. Seine Ausbildung vereint das stilreine Training in den einzelnen Sportarten mit einer ausgefeilten und praxisorientierten Kombination aller Techniken, die als Selbstverteidigung von jedermann äußerst effektiv und wirkungsvoll angewandt werden kann.

 

Weitere Trainerpersönlichkeiten im NIBUKAI sind Andrea Stumpf, 3. Dan Tang Soo Do, 4. Dan Street Combat Karate, Dr. Christian Freyberg, Trainer für Kendo und Kobudo, sowie Gabriele Freyberg, 1. Dan Tang Soo Do sowie Shotokan Karate. Diese beiden befreundeten Familien gaben dem Namen NIBUKAI durch die Gründung der Kampfsportschule Inhalt und Bedeutung.

Kämpfen
Fallschule
Bruchtest
Kata/ Hyong

Demonstrationen der Vielseitigkeit

 

 

In drei öffentlichen Vorführungen die durch den Großmeister abwechslungsreich präsentiert wurden gaben die Budokas aller Altersklassen zahlreiche Proben ihres vielseitigen Könnens.

 

Die erste Demonstration war der Kindergruppe vorbehalten (Training Montag bis Donnerstag 16.00-18.00 h). Kostproben von Grundtechniken aus allen Stilrichtungen, von Hyong/Kata sowie von Grundlagen der Fallschule vermittelten einen ersten Eindruck der sorgfältigen Erziehung in Geist und Ausführung der Budokünste, die im NIBUKAI Kindern bereits ab 6 Jahren vermittelt wird.

 

 

In beiden Vorführungen am Nachmittag  zeigte  Großmeister Stumpf selbst diverse Techniken und verblüffte die Zuschauer. Seine Erläuterungen zum Hintergrund, zu Sinn und Ausführung einzelner persönlich dargebotener Stile, Techniken und Verteidigungsabläufe hoben die Veranstaltung über ein gewöhnliches Niveau bloßer Anschauung hinaus. Stumpf betonte, dass das Training grundsätzlich äußerst gesundheitsorientiert ausgerichtet ist und auf die jeweilige Altersklasse Rücksicht nimmt. Damit ist es auch für Menschen aus den sogenannten älteren Semestern möglich, Kampfsport zu lernen, sogar dann, wenn noch keine Vorkenntnisse vorhanden sind.

 

 

Des Weiteren bekamen die zahlreich erschienenen Interessenten und Interessentinnen einen ganzen Blumenstrauß verschiedener Stilrichtungen präsentiert. Darbietungen aus den Bereichen Tang Soo Do, Hap Ki Do und Sen Ki Do wechselten sich ab mit Freikämpfen (in exzellenter Schutzausrüstung) und beeindruckenden Bruchtests (Holz und Stein). Eine interessante Besonderheit war die Demonstration im Schwertkampf, bei der die Zuschauer auch miterleben konnten, wie die traditionelle Rüstung der Schwertkämpfer angelegt wird. Höhepunkt dieser Vorführung war ein Kampf zweier Schüler. Ein Hauch der Welt des Samurai wehte hier durchs NIBUKAI. Weitere Perfektionsübungen, z. B. mit dem Bo-Stab, und Selbstverteidigungsübungen gegen Stock und Messer rundeten das äußerst vielseitige Programm ab.

 

 

Ausblick


 

Es wurde von allen Beteiligten, ob aktiv oder passiv, wahrgenommen, daß die Einweihung dieses neuen Zentrums für asiatische Kampfkünste eine sehr gelungene und besondere Veranstaltung darstellte. Ohne Zweifel wird damit die Kampfsportszene im Rhein-Main-Gebiet nicht nur bereichert, sondern auf ein neues Niveau gehoben.

 

Das NIBUKAI, welches erst vor wenigen Monaten zunächst in behelfsmäßigen Räumen gegründet wurde, hat allen Anlass, optimistisch in die Zukunft zu blicken. Schon nach dieser kurzen Zeit konnten die aktiven Kämpfer der Schule ein erstes beeindruckendes Zeichen setzen, indem 13 Teilnehmer/innen am Offenen Bayern-Cup Karate in München 11 Pokale mit nach Hause brachten, davon 8 erste, 2 zweite und einen dritten Platz (siehe auch unter  Public Relations, 5. offener Bayern Cup. Sportlicher Erfolg, familiäre Atmosphäre und Spaß am geistig-körperlichen Wachstum bilden die exzellente Grundlage für lang andauernde, beständige Arbeit vieler Budokas aller Altersstufen im NIBUKAI.

 

Tomas Eckardt

Von Security bis Kendo/ Kumdo
Die Vielfalt der Stile auch bei den Mitgliedern
Der Nachwuchs

Aus dem Programm

Kampf Jugendliche
Schwertbruchtest Christian
Kendo/ Kumdo Vorbereitungen
Kampf Yurda und Olivier
Schwerttest Ben
Selbstverteidigung Betina und Tomas
Selbstverteidigung gegen Messer
Schwertform Gabi und Christian
Schwertform
Schwertform Christian
Bo Form Gabi
Steinbruchtest Hans-Dieter
Kickboxkampf
Tai Chi
Bruchtest Faust Eberhard
Bruchtest Fuß Jürgen
Bens Vorschau
Selbstverteidigung Ben
Bruchtest Jo
Steinbruchtest Hans-Dieter
 
 
 
 

Gäste und mehr!

Gäste im Spiegel
Die Youngsters
Unser Jüngster mit Andrea
Unser Jüngster mit Ben
"Autogrammjägerin"
Die Party danach...
Wir bedanken uns bei allen Gästen und Mitgliedern!
Erleichtert und glücklich
Gäste gedrängt
Auf Wiedersehen im NIBUKAI!