Jiu- Jitsu Selbstverteidigung

 

Japanische Selbstverteidigung


„Die weiche Kampfkunst“



Jiu- Jitsu ist eine alte japanische Kunst sich zu verteidigen, die im Laufe der Zeit immer wieder aktualisiert wurde. Es gehört zu den sanften und ausweichenden Kampfkünsten. Da der Fokus auf die Selbstverteidigung gerichtet ist, lehren wir zwar auch Tritte und Schläge, vor allem aber, wie man sich dagegen verteidigt. Von der Schulhof- Rempelei bis hin zu Waffen- Angriffen trainieren wir die verschiedensten Szenarien.
 

Ein großer Aspekt der Selbstverteidigung ist die Fallschule


Techniktraining, aber auch Strategie und rechtliche Grundlagen sind Bestandteil des Unterrichts. Wichtig ist uns, dass die Übungen mit der heutigen Lebenswirklichkeit korrespondieren.
 

Jiu- Jitsu Selbstverteidigung im NIBUKAI:

Montag und Mittwoch, 18:30 Uhr bis 19:45 Uhr