15.12.2007 Lehrgang in Siegen

bei Sensei Christian Schäfer

Am Samstag den 15. Dezember 2007 waren Großmeister und Soke Benedetto Stumpf (10.Dan) und Master Andrea Stumpf (4.Dan) mit ihren an diesem Lehrgang interessierten Schülern Yvonne Dreier (2. Dan), Vanessa Kugler (1. Dan), Stephan Hodapp (1. Dan), Michael Grasme (1. Dan), Jonathan Bausch (1. Dan), Hans-Dieter Midinet (1. Dan), Eberhard Kugler (5. Kyu), Jürgen Emmermann (6. Kyu), Christian König (9. Kyu), Susanne König (10. Kyu), zu einen Sen Ki Do Lehrgang bei Sensei Christian Schäfer (4. Dan) in seinem Dojo SHIROI MO KAWA.

Nach einem sehr ausführlichen Aufwärmtraining mit André Muesse (1. Kyu) setzte Sensei Christian Schäfer den eigentlichen Lehrgang fort. Er zeigte den 43 Lehrgangsteilnehmern schnelle Griffe und Hebel aus dem Sen Ki Do Bereich zur erfolgreichen Abwehr von einem- oder gleichzeitig auch zwei Angreifern. Jeder Teilnehmer hatte hier die Möglichkeit alles auch gleich an Ort und Stelle zu trainieren und umzusetzen.

Soke Benedetto Stumpf zeigte den Teilnehmern sehr interessante und wirkungsvolle Techniken zur erfolgreichen Abwehr von Messer- und Stockangriffen.

Sensei Christian Schäfer führte den Lehrgang mit dem Zeigen von weiteren Abwehrtechniken beim Angriff mit- und ohne Waffen und dem Ruhigstellen des Angreifers auch durch das richtige Berühren von Schmerzpunkten am Körper weiter. Auch die Überwältigung eines Angreifers aus einer vielleicht schon ausweglosen Situation, da man selbst schon z.B. mit dem Rücken auf dem Boden liegt wurde eindrucksvoll demonstriert.

Nach dem offiziellen Ende des Lehrganges fand eine Gurtprüfung von Schülern des gastgebenden Dojo statt. Hier traf es sich besonders gut, dass der zuständige Großmeister und Soke Benedetto Stumpf und Master Andrea Stumpf anwesend waren. Beide bildeten mit Master Christian Schäfer die Prüfungskommission. Jeder Prüfling bestand seine Prüfung und erhielt somit den nächsten Gurtgrad. Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals.

Wegen der Anwesendheit des Soke konnten auch gleichzeitig die beiden Co-Trainer André Muesse und Thomas Bergmann einen Auszug ihrer Fähigkeiten zeigen. Dieses war insofern wichtig, da bei beiden im nächsten Jahr die Prüfung zum 1. Dan ansteht. Soke Benedetto Stumpf gab danach für beide eine positive Bewertung ab und ließ sie somit zur Dan-Prüfung zu.

Zum Abschluss wurden weitere Lehrgänge dieser Art in Siegen oder auch in Wiesbaden angekündigt. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten gemeinsamen Termin am 1. März 2008 im NIBUKAI zu unserem Turnier.

Pressebericht von Eberhard Kugler