Am 25.10. fand in der IGS-Kastellstraße ein besonderes Kyudo-Seminar statt

Die Landestrainer Christiane Schöniger, 4. Dan, hat sachkundig die Kyudoka in die Themen Tenouchi (Griff der linken Hand am Bogen) und Tai no warikomi (kräftiger Abschuss) eingeführt. Ziel des Lehrgangs war es, über immer größere Entfernungen das Mato (die Kyudozielscheibe) sicher zu treffen.

Über den sechsstündigen Lehrgang konnte ausserdem die Ausdauer trainiert werden. So wurde der Lehrgang dem Motto der Heki Ryu "Kan Chu Kyu"  gerecht: Durchschlagskraft, Treffsicherheit und Ausdauer.

Der lokale Lehrgang bekam durch den Besuch der Littauerin Ringa Baltrusaite ein internationales Flair. So konnten wir uns aus erster Hand über die Anfänge von Kyudo in Littauen informieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die die intensive Unterstützung bei Christiane Schöniger!

Ebenso danken wir Gerd Bruchhaus, unserem Kyudo Lehrer, der durch seine guten Beziehungen zur Frankfurter Gruppe Christiane Schöniger für diesen Lehrgang gewinnen konnte!