14.05.2012 Hapkido- und Qi Gong Lehrgang mit Großmeistern aus Korea

Am Montag, den 14.05.2012 hatten wir hohen Besuch aus Korea. In Begleitung vom Präsidenten der World Martial Arts Federation, Dr. h. c. Lee, Keun-Tae, 10. Dan, gaben Hapkido Großmeister Choi, Jin-Young, 9. Dan und Qi Gong Großmeister Jung, Jin-Mong, 9.Dan ihr eindrucksvolles Wissen an Schüler und Lehrer von ausgesuchten Schulen des Rhein- Main Gebietes weiter. Großmeister Georg Krafczyk, 8.Dan, der regelmäßig im NIBUKAI unterrichtet, hatte diesen Event organisiert.

Im Bereich der Selbstverteidigung aus dem Hapkido zeigte Choi, Jin-Young präzise den Aufbau der sehr anwendbaren Selbstverteidigungstechniken und erklärte sie mit Hilfe der Übersetzung von Dr. Lee für alle nachvollziehbar. Die Teilnehmer bekamen individuelle Einzelkorrekturen, so dass jeder sein Können erweiterte. Nach den Basistechniken teilte Großmeister Choi die Gruppen, so dass die Danträger darüber hinaus Kombinationen vermittelt bekamen.


Nach einer kurzen Pause führte Qi Gong Großmeister Jung, Jin-Mong die Kampfkünstler in die Welt der Energie. Nach einer beeindruckenden Demonstration der Wirkung des Qi (auch Ki oder Chi) zeigte er Übungen, die sich positiv auf den Energiehaushalt des Menschen auswirken und die gut in ein Kampfkunsttraining einzubeziehen sind. Anschließend übten die Teilnehmer ihre eigene Energie zu führen und bekamen Unterstützung durch Großmeister Jung, der jedem einzelnen persönliche Hilfestellung gab.


Erst nach mehr als drei Stunden intensiven Arbeitens verabschiedeten sich die Besucher und hinterließen eine zufriedene Gruppe, die sich auf das nächste Seminar mit diesen Koryphäen freut.