Jahresfazit 2016

In diesem Jahr ist so viel bei uns passiert, dass wir mit den Bildern und Berichten gar nicht hinterher gekommen sind. Die tollstens Lehrgänge - wie z.B. den Bundeslahrgang - mussten wir erst mal verarbeiten. Dabei haben wir festgestellt: Je größer und schöner die Events sind, desto schwieriger ist es, hinterher eine "neutrale" Berichterstattung zu liefern. Es haute uns einfach um vor lauter Glück.

Denn das hatten alle Veranstaltungen gemein: Tolles Miteinander, richtig viel Glück bei den Durchführungen, viele liebe helfende Hände und ein Dojo, wie man es sich nicht besser wünschen kann.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen, die dazu beigetragen haben! 

Wir haben 2016 so richtig Gas gegeben, waren kaum ein Wochenende nicht in Sachen Kampfkunst unterwegs. Dann kann sicher nicht in jedem Jahr so sein, denn auch Sensei brauchen mal kreative Pausen um weiterhin guten Unterricht geben zu können. Dennoch hat es uns auch Mut gemacht einige Projekte anzugehen, die schon lange als Idee existierten. Wir genießen das sehr, wünschen allen einen guten Rutsch und freuen uns auf 2017 mit Euch!

Gabi und Christian